Infos und Tipps rund um Ernährung und Bewegung
Angebote für Familien mit Kindern bis zu drei Jahren

Kleinkind hält Keks in der Hand

© Getty Images

Neue Kursangebote im Programm für Junge Eltern/Familien - Ernährung und Bewegung sind ab sofort buchbar.

Die Kursangebote helfen Mamas, Papas, Omas, Opas und Tageseltern dabei, gesundes Essen und körperliche Aktivitäten ganz leicht in den Alltag mit Kindern einzubauen. In Kursen oder in Workshops – in Theorie und Praxis – können sie Wissenswertes und Praktisches erfahren, ausprobieren und mit nach Hause nehmen.

Erste Kurse wieder in Präsenz
In der VHS Gerolzhofen und im Mehrgenerationenhaus in Haßfurt fanden im Oktober 2021 die ersten Termine des 2. Halbjahres wieder in Präsenz unter Einhaltung der Hygienevorschriften statt. In den Kursen "Beikost- der erste Brei" und "Hallo Löffel" informierten die Referentinnen Melanie Weber und Michaela von der Linden über die Einführung der Beikost.
Fragen der Teilnehmenden, die beantwortet wurden, waren unter anderem: Wann ist der richtige Zeitpunkt mit dem Brei zu beginnen? Welche Lebensmittel sind geeignet? Sollte ich die Breie selber kochen oder kann ich sie auch kaufen? "Das Konzept ist klasse und ich werde es versuchen in meinen Alltag umzusetzen", berichtete eine Teilnehmerin nach dem Kurs.

Themenschwerpunkte:

  • Schwangerschaft und Stillzeit
  • Beikost/ Breikost
  • Übergang zur Familienkost/Einführung von fester Kost
  • Familienkost
  • Bewegung im Alltag, Ideen für drinnen und draußen

Gut zu wissen

  • Alle Kurse sind kostenfrei.
  • Bitte beachten Sie den Anmeldeschluss!
  • Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.
  • Mindestteilnehmerzahl 6 Personen
  • Bei Praxiskursen ist Kinderbetreuung möglich, bitte bei der Anmeldung angeben.
  • Die Aufsichtspflicht während den Veranstaltungen verbleibt bei den Eltern.
  • Bei allen Kochkursen zwecks Nachhaltigkeit bitte Restbehälter mitbringen.

Über den folgenden Link gelangen Sie zur Kursanmeldung
Sie können sich ausschließlich online anmelden. Sie erhalten eine Bestätigungs-E-Mail. Sollten Sie diese nicht bekommen, war Ihre E-Mail-Adresse nicht korrekt, bitte dann an die poststelle@aelf-sw.bayern.de eine Nachricht senden, damit die korrekte E-Mail-Adresse erfasst werden kann. Danke.

Schwangerschaft und Stillzeit

Ernährung in der Schwangerschaft

Schwangere Frau in Küche isst Salat aus Schüssel

© PantherMedia / nd3000

Wie viel soll ich jetzt essen? Brauche ich Nahrungsergänzungsmittel? Kann ich mich vegetarisch oder vegan ernähren? Welche Lebensmittel sollte ich vermeiden? Mit der Schwangerschaft treten viele Fragen für die werdende Mutter auf. Unterschiedliche, teils widersprüchliche, oft gut gemeinte Ratschläge verunsichern. Antworten hinsichtlich einer ausgewogenen Ernährung und eines gesundheitsförderlichen Lebensstils in der Schwangerschaft erhalten Sie in dieser Veranstaltung".

Ernährung in der Schwangerschaft

  • 13.07.2022
  • 14.07.2022

Beikost/ Breikost

Beikost
Wann ist der richtige Zeitpunkt mit der Beikost Ihres Babys zu beginnen? Geeignete Lebensmittel für die Einführung der Breie werden in diesem Kurs vorgestellt und die Unterschiede zwischen selbst gekocht und fertig gekauft diskutiert. Im Vortrag wird auf Ihre Fragen rund um das Thema eingegangen. Signale des Babys, ob es bereit ist für die Beikost, werden besprochen und geben Ihnen Sicherheit bei der Einführung.
Sie haben die Möglichkeit, selbst zubereitete Breie und Gläschenkost zu probieren.

Beikost - der erste Brei (2tägige Kurse)

  • 07.04. und 14.04.2022
  • 28.03. und 04.04.2022
  • 16.05. und 23.05.2022
  • 19.09. und 26.09.2022
  • 17.10. und 24.10.2022
  • 21.11. und 28.11.2022

Hallo Löffel- Einführung der ersten Beikost

  • 09.02. und 16.02.2022 (2tägig)
  • 09.03.2022
  • 01.06.2022
  • 20.07. und 27.07.2022 (2tägig)
  • 03.08.2022
  • 12.10.2022

Übergang zur Familienkost

Übergang zur Familienkost

© LfL/Wolfgang Seemann

Ihr Kind darf nun endlich am Familientisch mitessen.
Fragen wie: Was ist noch zu beachten? Welche Lebensmittel sind noch zu meiden?, Welche Getränke soll ich meinem Kind anbieten?, Isst mein Kind genügend, welche Menge ist richtig? In diesem Kurs erhalten sie eine Hilfestellung auf dem Weg vom Brei zur Einführung der Familienkost.

Ene mene muh- jetzt komme ich dazu! (2tägig)

  • 03.02. und 10.02.2022
  • 09.03. und 16.03.2022
  • 28.04. und 05.05.2022

Ich erobere den Familientisch

  • 10.03., 16.03. und 24.03.2022 (3tägig)
  • 23.06., 30.06. und 06.07.2022 (3tägig)

Familienkost

Papa kocht für uns

Kind hält Mann in Küche hölzernen Kochlöffel in den Mund

© firstflight - fotolia.com

Gemeinsam essen macht nicht nur satt und zufrieden, es stärkt auch den Familiensinn. Sie erfahren, wie Ihr Kind im zweiten Lebensjahr am Familienessen erfolgreich teilnehmen kann. Wir stellen Ihnen eine altersgemäße Ernährung für ihr Kind vor. Die anschließende praktische Einheit wird Sie überzeugen, dass eine ausgewogene Ernährung auch Ihren Kindern gut schmeckt.

Papa kocht für uns

  • 28.04.2022

Der Familientisch geht weiter …

Übergang zur Familienkost

© LfL/Wolfgang Seemann

Der Kurs gibt Ihnen einen Überblick über die aktuellen Ernährungsempfehlungen für Kinder. Nach einer Einführung geht es an die Umsetzung! Sie bereiten in diesem Kurs Mahlzeiten zu, die mit wenig Arbeitsaufwand im Alltag zu meistern sind und der ganzen Familie schmecken.

Sie können ihren Kurs nach verschiedenen Themeninhalten wählen.

  • Saisonales Kochen nach Jahreszeit
  • Unterwegs
  • Frühstück und Zwischenmahlzeiten

Der Familientisch geht weiter- …

  • 30.03.2022 (unterwegs)
  • 31.03.2022
  • 19.05.2022 (Frühling)

Preiswerter Familientisch mit Suppen, Eintöpfen & Co.

Kleine Kinder lieben Suppe & Co.. Diese können als warme Mahlzeit gerade in der kalten Jahreszeit unseren Speiseplan bereichern. Wir bereiten zusammen schmackhafte und vollwertige Suppen und Eintöpfe mit reichlich Gemüseanteil zu, die den Kleinen gut schmecken. Außerdem zeigen wir Ihnen, wie die verwendeten Zutaten einen wertvollen Beitrag zur täglichen Versorgung mit Nährstoffen leisten. Sie erfahren welche Gemüsesorten gerade Saison haben, sich für Kleinkinder gut eignen und was bei Einkauf, Lagerung und Zubereitung zu beachten ist.

Preiswerter Familientisch mit Suppen, Eintöpfen & Co.

  • 11.05.2022

Junge Familien retten Lebensmittel

Übrige Lebensmittel wie Kartoffeln, Gemüse oder überreifes Obst müssen nicht weggeworfen werden. Sie können zu neuen, kreativen Gerichten verarbeitet werden und dabei einen wertvollen Beitrag zu einer ausgewogenen Ernährung leisten.
Wir zeigen Ihnen wie die aus "besten Resten" kreierten Gerichte in einen ausgewogenen Speiseplan passen.

Junge Familien retten Lebensmittel

  • 27.04.2022

Wie Kinder auf den richtigen Geschmack kommen

Die Fähigkeit zu schmecken, ist uns Menschen angeboren. Doch wie lernen Kinder eigentlich schmecken? Welche Rolle spielen die Sinne beim Essen?
Wir bieten Ihnen die die Chance mehr über eine vielfältige, abwechslungsreiche Ernährung mit Freude und Genuss - für Kinder als auch Eltern zu erfahren!

Wie Kinder auf den richtigen Geschmack kommen

  • 05.05.2022

Augen auf beim Lebensmittelkauf

Frau überprüft Lebensmittelkennzeichnung

© PantherMedia/xxxPatrik

Eltern stellen sich beim Einkauf häufig die Frage nach Notwendigkeit, Nährwert und Inhaltsstoffen von neuen Produkten für Säuglinge und Kleinkinder. Comic-Figuren, Spielzeug-Beigaben, eine farbenfrohe Aufmachung oder der Aufdruck „für Kinder“ unterscheiden häufig Kinderlebensmittel von anderen Produkten im Supermarkt. Doch die Werbung hält meist nicht, was sie verspricht. Nach einer Einführung in die Lebensmittel- und Säuglingsnahrungskennzeichnung geht es zum Einkaufstraining in einen Supermarkt. Dort erhalten Sie einen Überblick, über die verschiedenen Produktgruppen für Säuglinge und Kleinkinder.

Augen auf beim Lebensmittelkauf

  • noch offen

Gesundes für kleine Leckermäulchen - Sinnvoller Umgang mit Süßem

Die Vorliebe für die Geschmacksrichtung süß ist den Menschen angeboren. Kein Wunder also, dass bereits sehr kleine Kinder auf Süßes stehen und bisweilen lautstark danach verlangen! Geben die Eltern jedes Mal nach, können über den Tag verteilt viele „Extra“-Kalorien zusammenkommen. Die Kursteilnehmer/-innen erfahren, wie viel Zucker sich in beispielhaften Produkten versteckt und wie sie „Zucker“ auf der Packung finden. Sie lernen wie diese Lebensmittel nach der Ernährungspyramide beurteilt werden.

Gesundes für kleine Leckermäulchen - Sinnvoller Umgang mit Süßem

  • 18.05.2022

Kinder an die Töpfe

Familie bereitet zusammen eine gesunde Mahlzeit vor

© PantherMedia/micheljung

Können Kleinkinder im Alter von 1 bis 3 Jahren in der Küche schon mithelfen?
Viele Mütter scheuen davor zurück, Kinder in die Küche zu lassen, doch durch das Mithelfen von klein auf können Kleinkinder vieles lernen und bekommen einen Bezug zur Nahrung. In diesem Kurs lernen Sie die aktuellen Ernährungsempfehlungen für Kleinkinder kennen und gemeinsam mit Ihrem Kind bereiten Sie dann einfache, kleine Gerichte zu.
Bringen Sie für sich und Ihr Kind jeweils eine Schürze mit und kleine Behälter zum Mitnehmen von Speisen.

Kinder an die Töpfe

  • 02.06.2022

Entspannt essen am Familientisch

Entspannt essen am Familientisch – das ist der Wunsch aller Eltern. Mein Kind isst zu wenig oder zu viel, mein Kind mag kein Fleisch oder isst kein Gemüse - was ist eine normale Phase im Essverhalten, ab wann könnte es problematisch werden? Diese Fragen klären wir gemeinsam. Essen ist wichtig für eine gesunde Entwicklung und soll allen Freude machen – ohne erhobenen Zeigefinger! Wie Eltern reagieren können, dass es zu möglichst wenig Stress am Familientisch kommt, erfahren Sie in dieser Veranstaltung

Entspannt essen am Familientisch

  • 25.05.2022

Trink dich fit, aber womit?

Wasserglas
Zur ausgewogenen Versorgung von Kindern gehört die Aufnahme von ausreichend Flüssigkeit. Manche Kinder trinken aber nicht gerne und für Eltern kann das ziemlich anstrengend werden.
Welche Getränke sind geeignet? Welche nicht? Wie motiviere ich mein Kind zu trinken?
Erfahren Sie mehr in diesem Kurs.

Trink dich fit, aber womit?

  • 01.06.2022

Bewegung

Bewegung, Wahrnehmung und Spiel im 1. Lebensjahr

Vater schaukelt Kind

© KErn/ Behram Salmassinia

Bewegung und Aktivierung der Sinne sind Grundlage für eine gesunde Entwicklung des Babys. Sie lernen, wie Sie die Drehbewegungen zur Seite stimulieren oder die Augen-Hand-Koordination Ihres Babys spielerisch unterstützen können. Zusätzlich erhalten Sie viele Informationen über die Zusammenhänge der Bewegung und der Sinneserfahrung sowie wertvolle Anregungen für Bewegungsförderung in diesem Alter. (3-5 Monate; ab 6. Monaten)

Bewegung, Wahrnehmung und Spiel im 1. Lebensjahr

  • 21.02.2022
  • 25.03.2022
  • 19.09.2022
  • 14.11.2022

Bewegung bewegt alles

Ein bewegungsförderndes Umfeld, in dem sich Kinder nach Lust und Laune bewegen können und das zum Erkunden, Erforschen und Entdecken anregt, ist förderlich für die gesamte Entwicklung! Kinder erfahren Freude und Spaß an der Bewegung und Eltern erfahren Wissenswertes über die Bedeutung der Bewegung und Spiels für eine gesunde Entwicklung des Kindes. Es werden altersgerechte praktische Übungsanregungen für Sinneswahrnehmungen, motorische Fertigkeiten wie Kraft, Balance, Koordination, Ausdauer und Beweglichkeit spielerisch vermittelt. Weiterhin erhalten Sie Beispiele für alltägliche Bewegungsanlässe und Übungen mit Alltagsgegenständen im Haus.

Bewegung bewegt alles

  • noch offen

Bewegung ist der Motor für eine gesunde Entwicklung

Täglich raus an die frische Luft! Mutig sein und Ausprobieren machen Ihr Kind stark. Lustvolle „Bewegungs-Räume“ warten überall! Ihr Kind liebt spielerische Entdeckungsreisen im Freien. Durch vielfältige Bewegungserfahrungen lernen Babys und Kinder sich und Ihre Umwelt kennen. Mit Hilfe von Bewegung erfahren Babys und Kinder Erfolgserlebnisse und entwickeln Vertrauen in ihre eigenen Fähigkeiten.
Eltern erhalten Tipps und viele kreative Anregungen für Bewegungsideen und Spiel & Spaß im Freien.

Bewegung ist der Motor für eine gesunde Entwicklung

  • 30.06.2022
  • 13.10.2022

Meilensteine der Entwicklung

Meilensteine der Entwicklung

© LfL/Wolfgang Seemann

Ausreichend Bewegung im Alltag verbessert die motorischen Fähigkeiten und stärkt die Gehirnentwicklung. Sie erhalten Hintergrundwissen mit Fokus auf das erste Lebensjahr, beispielsweise die Meilensteine der motorischen Entwicklung und Tipps, um die körperliche und geistige Entwicklung Ihres Kindes gezielt zu unterstützen. Dabei steht das spielerische Lernen von Bewegungsabläufen im Vordergrund.

Meilensteine der Entwicklung

  • 30.06.2022
  • 13.10.2022

Zur Bewegung anregen

Was können Eltern tun?

Kind klettert Leiter hinauf

© Kzenon - shutterstock.com

Die Forschung weiß: Ein in der Kindheit erlernter sitzender Lebensstil bleibt. Und ein sitzender Lebensstil steht in enger Beziehung zu Übergewicht. Eltern brauchen mit ihren Kindern keine expliziten Übungen machen. Wichtig ist, Bewegung bewusst ermöglichen. Bewegung zulassen macht Spaß: beim Wickeln Zeit lassen fürs Strampeln. Eine Decke ist besser als eine Babyschale oder Wippe, weil dort der Bewegungsraum und der Sichtradius eingeschränkt werden. Bewegung draußen macht gesund.

Bewegte Eltern haben bewegte Kinder

Kinder nehmen sich ihre Eltern unbewusst zum Vorbild. Und welche Möglichkeiten gibt es drinnen? Treppen selber laufen oder krabbeln dürfen macht stolz. Matratzen oder Sofas bieten verschiedenste Möglichkeiten zum Turnen und Bewegen. Viele Alltagsgegenstände sind Spielplatz pur: mit Besen und Decken Höhlen bauen, Staubsaugen helfen usw. Wer sich der Bedeutung von Bewegung bewusst ist, schafft es leichter, Bewegung in den Alltag einzubauen: Kleine Spiele, Treppe statt Aufzug oder laufen statt fahren und vielleicht auch (Mutter-)Kinder-Turnen, dann stimmt die Richtung.

So einfach ist Bewegung! Orientierungshilfe zur Bewegung im Alltag - Broschürenportal Externer Link