Corona

Fragen und Antworten zu Ernährung, Land- und Forstwirtschaft

Auf einer zentralen Seite beantwortet das Ministerium wichtige Fragen zu den Auswirkungen auf die Land- und Forstwirtschaft sowie die Ernährung. 

Fragen/Antworten – Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Externer Link

Corona Virus Darstellung

© Thaut Images - stock.adobe.com

An den Ämtern für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten sind soziale Kontakte weiterhin auf ein zwingend notwendiges Maß beschränkt. Der Regelbetrieb wird unter Beachtung der Schutz- und Hygienekonzepte durchgeführt. Besucher dürfen die Amtsgebäude nur mit FFP2-Maske betreten.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die zuständigen Sachbearbeiter/-innen. 

Meldungen

Qualifizierung in der Hauswirtschaft
Online-Informationsveranstaltung zum neuen Lehrgang

leer vorhanden

Der Lehrgang "Qualifizierung in der Hauswirtschaft" vermittelt Hauswirtschaft in Theorie und Praxis, um einen Haushalt fachkundig zu führen. Er richtet sich an Frauen ohne hauswirtschaftliche Berufsbildung. Am Dienstag, 11. Mai 2021, 10 bis ca. 12 Uhr, findet eine Online-Informationsveranstaltung zum neuen Lehrgang statt.  Mehr

Serviceportal iBALIS
Mehrfachantrag 2021 bis 17. Mai stellen

iBalis Informationssystem
leer vorhanden

Der Mehrfachantrag-Online im iBALIS ist freigeschaltet. Sie können Ihre Mehrfachantragsdaten online erfassen und den fertigen Antrag absenden. Sie haben auch die Möglichkeit, einen bereits abgesendeten Antrag zurückzunehmen und erneut abzusenden. Antragsendtermin ist Montag, 17. Mai 2021.  Mehr

Online-Fachtagung am 21. und 22. April 2021
Soziale Landwirtschaft: Der Bauernhof – vielfältig. engagiert. wirtschaftlich

© Den Kuvaiev/ThinkStock.com

leer vorhanden

Mit unserer ersten bayerischen Fachtagung Soziale Landwirtschaft "Der Bauernhof – vielfältig. engagiert. wirtschaftlich" laden wir Sie ein, bestehende Angebote kennenzulernen. Erfahren Sie, wie unterschiedliche Betriebe ihre Idee gefunden und umgesetzt haben.  Mehr

Vegetationsgutachten im Amtsbereich
Forstliche Gutachten zur Situation der Waldverjüngung 2021

Förster mit Waldbesitzern im Wald
leer vorhanden

In diesem Frühjahr beginnen die Außenaufnahmen für die Forstlichen Gutachten 2021. Diese Gutachten bewerten die Situation der Waldverjüngung und sind zusammen mit den ergänzenden Revierweisen Aussagen wichtige Grundlage für die behördliche Abschussplanung.  Mehr

Online-Veranstaltungen
Herdenschutz: Der Wolf ist da – was tun?

Wolf auf einer Waldlichtung, Schriftzug Online-Seminar

© H.-J. Fünfstück/www.5erls-naturfotos.de

leer vorhanden

Das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Kitzingen - Fachzentrum Kleintierhaltung - lädt alle nordbayerischen Halter von Schafen, Ziegen und Gehegewild sowie alle anderen Weidetierhalter Frankens und der Oberpfalz zu aktuellen, interessanten Themen rund um den Wolf ein. Wegen der großen Nachfrage bieten wir zwei zusätzliche Termine im April an.  Mehr

Dienstag, 20. April 2021
Online-Netzwerktag für Anbieter erlebnisorientierter Angebote

Biene in einer Apfelblüte

© Klein-Schmidt, LPV Mfr.

leer vorhanden

Der mittelfränkische Netzwerktag steht ganz im Zeichen der Naturvielfalt im Garten und auf den Wiesen. Außerdem gibt Ihnen die Rhetorik- und Kommunikationstrainerin Margarita Spiegler Hilfestellung und zeigt, wie man auch mit kritischen Aussagen über die Landwirtschaft souverän umgehen kann.  Mehr

Landwirtschaftsschule Schweinfurt, Abteilung Landwirtschaft
Landwirtschaft im Dialog

Bildschirmausdruck von mehreren Personen in einer Online-Konferenz
leer vorhanden

Immer weniger Verbraucher kennen einen Landwirt persönlich. Wie Landwirten die Kommunikation mit der Gesellschaft, gerade über die Sozialen Medien wie Facebook oder Instagram gelingen kann, war Inhalt eines Projekts der Meisterschüler an der Landwirtschaftsschule Schweinfurt.  Mehr

Lehrgang 'Qualifizierung in der Hauswirtschaft'
Hauswirtschaft – gefragt und wichtig wie nie

Personen sitzen um Konferenztisch und schauen Richtung Leinwand an einer Wand des Raums
leer vorhanden

Hauswirtschaft ist gefragt und wichtig wie nie. Entsprechend gut kommt der Kurs 'Qualifizierung in der Hauswirtschaft' des AELF Schweinfurt an. Zum Berufsfeld gehört jetzt auch, den Alltag von älteren Menschen zu begleiten.  Mehr

Düngung und gesetzliche Grundlagen
Ausführungsverordnung DüV - Rote Gebiete, Gelbe Gebiete

leer vorhanden

Neben der Gebietsausweisung verpflichtet die Düngeverordnung die Landesregierungen, in Gebieten mit einer hohen Nitratbelastung des Grundwassers (sogenannte "Rote Gebiete") oder einer Eutrophierung von Oberflächen­gewässern (sogenannte "Gelbe Gebiete") per Landesverordnung Auflagen bei der Landbewirtschaftung zu erlassen.  Mehr

Projektgarten
Urban Gardening-Schaugarten in Schweinfurt

Urban Gardening am Olympia-Morata-Gymnasium

Urban Gardening-Fläche

leer vorhanden

Lust auf den Gemüseanbau in der Stadt soll der Urban-Gardening-Schaugarten in Schweinfurt machen. Er befindet sich vor dem Olympia-Morata-Gymnasium. Im Juni und Juli 2021 werden Seminare angeboten.  Mehr

Pflanzenbau
Gewässerschutzberatung am AELF Schweinfurt

Gewässerrandstreifen neben Maisfeld
leer vorhanden

Die Landwirtschaft trägt durch die Bewirtschaftung des Offenlandes beim Gewässerschutz eine hohe Verantwortung. Die Gewässerschutzberatung an unserem Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) berät Landwirte zur gewässerschonenden Bewirtschaftung von Acker- und Grünlandflächen und erarbeitet gemeinsam Maßnahmen zum Gewässerschutz in der Region.  Mehr

Familien mit Kindern bis zu 3 Jahren
Fit und gesund durch den Familienalltag

Kleinkind hält Keks in der Hand

© Getty Images

leer vorhanden

Neue Kursangebote in den Bereichen Ernährung und Bewegung im Programm für Junge Eltern/Familien sind ab sofort buchbar. Die Kursangebote helfen Mamas, Papas, Omas, Opas und Tageseltern dabei, gesundes Essen und körperliche Aktivitäten in den Alltag mit Kindern einzubauen. In Kursen oder Workshops erfahren sie Wissenswertes und erhalten Anregungen.  Mehr

Naturwälder - Bayerns wilde Waldnatur
Naturwald "Knetzberge-Böhlgrund"

Mit Waldbewachsene Hügellandschaft (© Stephan Thierfelder)

© Stephan Thierfelder

Im nördlichen Steigerwald bei Zell am Ebersberg liegt der neu angekündigte ca. 850 ha große Naturwald "Knetzberge-Böhlgrund". Ob lieblicher Talgrund, schroffe, steile Hänge oder die markanten Knetzberge: Landschaftliche Vielfalt und verschiedenste Waldlebensräume prägen das Gebiet. Besucher können auf verschlungenen Wegen Eindrücke im künftig nicht mehr bewirtschafteten Wald sammeln. Am Großen Knetzberg sind erste Spuren des Klimawandels zu erleben. 

Naturwald "Knetzberge-Böhlgrund" - Staatsministerium Externer Link

Naturwälder in Bayern - Staatsministerium Externer Link

Erleben und Entdecken